Alte Münze
D-36404 Vacha
->in Karte anzeigen

 

Die ältesten Bauteile der alten Münze stammen aus dem 12. Jh. Die Münztätigkeit ist seit dem 14. Jh. belegt. Das Gebäude Alte Münze wurde 1455 von Abt Hermann II. in Vacha errichtet. In ihr wurden Münzen "Vächer Were" geprägt. Die Münzen führten alle ein Bild der Äbte in rohen Zügen mit der Mitra. Bis zum Bau der Katholischen Kirche St. Elisabeth im Jahr 1906, fand in der alten Münze am Markt der Gottesdienst der katholischen Gemeinde Vacha statt.
Foto: Quelle www.thueringen.info

Landkreis:
Eisenach und Wartburgkreis