Hala Stulecia / Jahrhunderthalle
ul. Wystawowa 1
PL-51-618 Wrocław (Breslau)
->in Karte anzeigen

 

von 1911 bis 1913 von Max Berg gebaute Veranstaltungshalle aus Stahlbeton. Die Kuppel war mit einer freien Spannweite von 65 m Durchmesser zum Zeitpunkt der Fertigstellung weltweit die größte dieser Art. Die Jahrhunderthalle bildet das Zentrum des Breslauer Messegeländes, das zwischen 1911 und 1913 entstand. Zum Ensemble gehören u.a. der Vier-Kuppel-Pavillon und die Pergola, die der Architekt Hans Poelzig entwarf. Von Poelzig stammt auch der Generalplan des Ausstellungsgeländes, das in den Scheitniger Park (heute Park Szczytnicki) hineinkomponiert wurde. Die Halle wird gegenwärtig für Messen, Sportveranstaltungen und kulturelle Veranstaltungen genutzt. Sie besitzt rund 6.000 Sitzplätze, bei Verwendung von Stehplätzen fasst sie fast 20.000 Personen.

Seit 2006 Weltkulturerbe der UNESCO.
E-Mail:
Website:
Fon:
0048/(0)71/347 51 50
Fax:
0048/(0)71/348 68 51

Öffnungszeiten:
tgl. 08.00 bis 19.00 Uhr

Landkreis:
Wrocław/ Wrocławski