Altenburger Lästerermarkt
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Im Bereich des Hauptmarktes am Rathaus zur Brüderkirche hin ist die ältere Bezeichnung „Lästerermark“ Hier verkauften die Fleischer ihre Ware. Manchmal wurde das Fleisch ungeschickt zerschnitten oder „zerlästert“. Somit erhielt dieser Teil des Marktes den Namen „Lästermarkt“.

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte:

Wir empfehlen zum Thema: