St. Trinitatis
Kirchplatz 8
D-07774 Camburg
->in Karte anzeigen

 

Die Kirche St. Trinitatis ist das evangelische Gotteshaus im Stadtteil Camburg in der Stadt Dornburg-Camburg im Saale-Holzland-Kreis in Thüringen. Die St. Trinitatis Kirche zu Camburg wurde 1219 als Marktkirche dem Zisterzienserkloster in Eisenberg unterstellt. Danach wurden der Turm und vermutlich das Kirchenschiff um 1520 neu erbaut. Nach einem Brand wurde 1703–1708 der Schaden baulich behoben. Man verzichtete auf den gotischen Chor und stellte ihn in Barockform wieder her. Aus dieser Zeit stammt der Name Trinitatiskirche. 1897-99 erfolgte im Turm und Erdgeschoss eine Regotisierung. Das Kreuzgewölbe blieb wie die spätgotischen Fenster und Schallöffnungen von 1520 in den oberen Geschossen erhalten. Der Kanzelalter wurde 1712 mit Schnitzwerk versehen. Dabeben sind figürliche Allegorien der kämpfenden und siegreichen Kirche dargestellt. Das Abschlussbild zeigt Christus, Engeln und Putten. Weitere Bestandteile sind das Taufbecken, das Kreuzigungsrelief und eine spätgotische Sakristeinische. Über dem Eingang der Turmhalle ist ein lebensgroßes Kruzifix aus dem 16. Jahrhundert dargestellt.

Lage:
über die Saalebrücke Richtung Apolda, rechts in die Schulstr.

Landkreis:
Jena und Saale-Holzland-Kreis