Golmsdorf
D-07751 Golmsdorf
->in Karte anzeigen

 

Das Gemeindegebiet von Golmsdorf ist geprägt von der Landschaft des mittleren Saaletals. Bei Golmsdorf öffnet sich das Gleistal weit zum Saaletal hin und unweit des Orts mündet die Gleise in die Saale. In der Saaleaue befinden sich Felder oder Wiesen und der Flusslauf wird von Bäumen gesäumt. Westlich von Golmsdorf teilt sich die Saale und bildet die Rabeninsel.

Golmsdorf ist damit idealer Ausgangspunkt für vielfältige Ausflüge und (Rad-)Wanderungen, insbesondere durch die angrenzenden Höhen. Vom Tautenburger Forst im Norden und vom Großen Gleisberg im Süden fallen die Hänge, erst im Bereich des Muschelkalks steiler, und im unteren Bereich im Buntsandstein flacher und hügelig ab. An den südlich bis südwestlich ausgerichteten Hängen befanden sich früher bedeutende Weinlagen, welche im Laufe der Neuzeit durch teilweise noch erhaltene Streuobstwiesen ersetzt wurden. Es hat sich noch eine Reihe von alten Weinbergshäuschen erhalten. Auf der ehemaligen Bahnstrecke Crossen–Porstendorf verläuft heute ein Radweg.
Kontakt:
Gemeindeverwaltung Golmsdorf
Kunitzer Str. 16
D-07751 Golmsdorf
Fon:
0049/(0)36427/22 54 2
Heidrun Fietze
Bürgermeister

Lage:
nördlich von Jena im Thüringer Saaletal
Hoehenlage:
181 m über dem Meeresspiegel

Landkreis:
Jena und Saale-Holzland-Kreis
Verwaltungsstruktur:
Gemeinde der Verwaltungsgemeinschaft Dornburg-Camburg