ehem. KZ Buchenwald,
Außenlager Altenburg
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Mit Beginn des zweiten Weltkrieges wurden für die deutsche Kriegswirtschaft Millionen Zwangsarbeiter, Kriegsgefangene und Häftlinge aus Konzentrationslagern in der Rüstungsindustrie eingesetzt, so auch in der HASAG Altenburg, einem der damals führenden Rüstungsunternehmen.

Das Häftlingslager der Frauen war 15 Gehminuten von der Arbeitshalle entfernt. Es gehörte zum Fabrikgelände und war mit zwei Wachtürmen und Stacheldraht umgeben. Die Betten waren dreigeschossig. Im Untergeschoß gab es Waschräume und Duschen, die nur selten benutzt werden durften. Die Unterkunftsbauten sind heute nicht mehr vorhanden.

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte:


Hier befinden sich auch:

Wir empfehlen zum Thema: