Dorfkirche Jauern
D-04626 Jauern
->in Karte anzeigen

 

Baujahr unbekannt. Durch mehrfache Veränderung sind mehrere Baustile vertreten. Letzte umfassende Umbauten 1889 bzw. 1958 mit einem flachen Dachstuhl und einem Dachreiter versehen. Im Innenraum durch einen spitz- und einen rundbogigen Gurt unterteilt, der östliche mit profilierten Kämpferispen. Im Mittelteil Reste eines Chorturmes. An der Nordseite ein stabwerkgerahmtes Portal. Die Innenausstattung aus barocken Amphoren, Einbau von 1677. Die Kanzel stammt aus der 1. Hälfte des 17. Jahrhunderts mit gemalten Darstellungen Christi und der Evangelisten.

Kirchen sind keine Museen, sondern durchbetete Räume.

Landkreis:
Altenburger Land