Rastenberger Tor
D-99628 Buttstädt
->in Karte anzeigen

 

Das Rastenberger Tor war vor allem als „Töpfertor“ bekannt. Vor diesem Tor in Buttstädt, dem Ortsausgang nach Rastenberg, arbeiteten die Töpfereien der Stadt. Die mit den Brennöfen verbundene Brandgefahr machte die Ansiedlung der Töpfer vor den Toren der Stadt notwendig. In der Nähe des Tores stand ein Straßenzollhäuschen, so wie es auch am Ortsausgang nach Niederreißen ein solches gab. Beide wurden abgerissen.

Landkreis:
Landkreis Sömmerda

Weiterführende Texte: