Ortsgeschichte Buttstädt (Karl Mack)
D-99628 Buttstädt
->in Karte anzeigen

 

Als Erzbischof Lullus, Gründer der Reichsabtei Hersfeld, in sein Breviarium den Namen Butesstat eintrug, als einen der Orte, in denen das Kloster Hersfeld Grundbesitz hatte, da ahnte er nicht, daß er damit diesen seit der Jüngeren Steinzeit (3000 bis 1800) nachweislich besiedelten Platz ins Licht der Geschichte rückte, der noch bis ins 20. Jahrhundert ein über die Grenzen Deutschlands hinaus bekannter Marktort werden sollte. Mehr siehe "weiterführende Texte".

Landkreis:
Landkreis Sömmerda

Weiterführende Texte:

Wir empfehlen zum Thema: