Der Malcher
Wettiner Straße
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Bis zum Ende des 19. Jahrhunderts sah man die Altenburger Bauern alltäglich in ihrer schönen Tracht. Später wurde sie nur noch von älteren Bäuerinnen zu besonderen Anlässen getragen. Kniebundhosen aus schwarzem Bockleder, das typische kleine und flache Hütchen und der überm Hemd getragene Brustlatz gehören zu den Merkmalen der Malchertracht.
Auf dem Altenburger Bahnhof empfängt ein aus Stein gehauener Malcher seine Gäste.

Lage:
auf dem Bahnsteig des Altenburger Bahnhofes

Landkreis:
Altenburger Land