Burkersdorf
D-04603 Burkersdorf
->in Karte anzeigen

 

Die Struktur von Burkersdorf ist deutlich von seiner Straßen- und Hanglage geprägt. Der Ortskern, ein typischer Rundling, befindet sich am linken flachen Unterhang - am steileren rechten Talhang ziehen sich spätere Anbauten bis zur Schmöllner Landstraße hinauf. Die Siedlung besitzt noch einen ausgeprägten ländlichen Charakter.
Aus den ältesten überlieferten Namenformen (um 1200 Borchistorf, 1336 Borkdorf) schließt man auf einen slawisch-deutschen Mischnamen, der erst später mit Burkhard gebildet und an deutsche Ortsnamen angeglichen wurde.

Unter den 1880 genannten 26 Häusern befanden sich 3 Anspanngüter - an der B7 lag der bekannte Gasthof „Zum kühlenden Morgen“. Hier begrüßte 1826 die Altenburger Bauernschaft den neuankommenden Herzog Friedrich. Der Gasthof war etwa bis 1963 in Betrieb, und wurde vor einigen Jahren wegen Baufälligkeit abgerissen. Im Ort gibt es keine Industrie- oder Gewerbegebiete, sodass die Einwohner in Unternehmen der umliegenden Städte arbeiten. Sehenswert sind die gut erhaltenen Fachwerkhäuser im Ortskern.
Kontakt:
Gemeindeverwaltung Saara
Alte Schule 42
D-04603 Saara
E-Mail:
Fon:
0049/(0)3447/51 33 0
Fax:
0049/(0)3447/51 33 0
Stefan Etzold
Bürgermeister

Lage:
südwestlich von Altenburg im östlichsten Zipfel Thüringens

Landkreis:
Altenburger Land
Verwaltungsstruktur:
Teil der Verwaltungsgemeinschaft Nöbdenitz