Schloss- und Spielkartenmuseum,
Sibyllenkabinett
Schloss
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Der Begriff Sibyllenkabinett bezeichnet eine barocke Räumlichkeit im Altenburger Schloss. Der 14 qm große Raum entspricht in seiner Gestaltung und Ausstattung dem Typ des repräsentativen barocken Porzellankabinetts. Heute befindet sich das Kabinett im Nordflügel des barocken Residenzbaues. Der Sammlungsbestand „Sibyllenkabinett“ ist in seiner Zusammensetzung sehr unterschiedlich und mehrfachen Veränderungen unterworfen gewesen. Es handelt sich vorwiegend um Porzellanstücke ostasiatischer und europäischer Herkunft, aber auch Keramik, Gläser, geschnitzte Figuren, Bücher, Bilder und ausgestopfte Vögel werden gezeigt.

Lage:
im Schlosskomplex

Öffnungszeiten:
Di.- So. 10.00 - 17.00 Uhr,
letzter Einlass 16.30 Uhr

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte:

Wir empfehlen zum Thema: