Schillerlinde
D-04626 Schmölln
->in Karte anzeigen

 

Die Schillerlinde in Schmölln ist - wie die Reformationslinde - eine Winterlinde. Sie wurde am 5.5.1905 zum 100. Todestag von Friedrich Schiller gepflanzt.

Ein alter Baum ist ein Stück Leben.
Er beruhigt. Er erinnert. Er setzt das sinnlos
heraufgeschraubte Tempo herab, mit dem man unter großem
Geklapper am Ort bleibt.
Und diese alten sollen dahingehen, sie,
die nicht von heute auf morgen nachwachsen?
Die man nicht nachliefern kann?
(Kurt Tucholsky)

Lage:
unterhalb der Ernst-Agnes-Turmes

Landkreis:
Altenburger Land