ehem. Herzogliche Tuchfabrik
Markt 7
D-04626 Schmölln
->in Karte anzeigen

 

Die 1. Privilegierte Herzogliche Tuchfabrik (1779 - 1798) besaßen Johann Gottfried Bräutigam und Johann Gottlieb Schwartz. Mit einem Kredit von 5.000 Reichstalern und einer Garantie, in den nächsten 12 Jahren im östlichen Teil des Herzogtums Sachsen - Gotha - Altenburg keine weitere Tuchfabrik entstehen zu lassen, unterstützte der Herzog dieses Vorhaben. Eine Kämmerei, eine Spinnerei und eine Wirkerei mit 5 Webstühlen beschäftigen 40 Arbeitskräfte. Es wurden Flanell und Tuch für das „Landvolk und geringe Bürger“, auch Soldatenmontur und Livree gefertigt.

Lage:
Zentrum

Landkreis:
Altenburger Land