Friedhof Meuselwitz
D-04610 Meuselwitz
->in Karte anzeigen

 

Durch die stürmische Entwicklung der Industrie um die Jahrhundertwende hatte die Bevölkerungszahl von Meuselwitz so zugenommen, dass ein völlig anderer Platz für einen neuen Friedhof, mittlerweile als dritte Beerdigungsstelle, gefunden werden musste.1899 erfolgte die offizielle Einweihung dieses Friedhofs am Stadtrand. Es ist eine gepflegte Ruhestätte mit einer kleinen Kapelle. Im Hintergrund fällt ein großes Kreuz auf, wo Veit Adolf von Seckendorff 1943 beigesetzt wurde. Am Fuße des Kreuzes sind auf einem Stein die Lindenblätter - Wappenzeichen der Seckendorffs - eingemeißelt. Neben dieser bekannten Grabstätte finden wir auch als Erinnerungsstätte das Kriegerdenkmal für die vielen Gefallenen aus dem 1. Weltkrieg.

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte:

Wir empfehlen zum Thema: