Ev. Stadtkirche St. Nikolai
D-04626 Schmölln
->in Karte anzeigen

 

Die Stadtkirche Sankt Nikolai wurde im 15. Jahrhundert erbaut. In der Nacht vom 19. zum 20.Oktober 1772 entstand der große Stadtbrand, der auch die Kirche zum Opfer gefallen ist. Sie brannte bis auf die Umfassungsmauern ab. Sogar die 4 großen Glocken des Kirchturmes waren geschmolzen. Ab 1773 wurde mit dem Wiederaufbau begonnen und die Kirche entstand in der heutigen Form als dreischiffige, spätgotische Hallenkirche mit verändertem Turm. Sie hatte nun nur noch 3 Glocken, wovon die große Glocke 1917 dem ersten Weltkrieg geopfert wurde. 1933 wurde erst eine neue dritte Glocke beschafft, die in Apolda gegossen wurde. An der südlichen Außenwand der Kirche sind schöne Baldachine, Konsolen und Pfeilerfialen zu bewundern. Die Orgel wurde 1917 von der Dresdner Firma Jehmlich gebaut. Das gut erhaltene Kirchenarchiv enthält Kostbarkeiten der Musikliteratur und mittelalterliches Schrift- und Messgut.

Kirchen sind keine Museen, sondern durchbetete Räume.
E-Mail:
Website:
Fon:
0049/(0)34491/58 26 24
Thomas Eisner
Pfarrer

Lage:
Stadtzentrum

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte:

Wir empfehlen zum Thema: