Eugen Pierer
D-04600 Altenburg
->in Karte anzeigen

 

Eugen Pierer (* 23. Dezember 1823 in Altenburg; † 19. Januar 1890 ebenda) war nach dem Tod seines Vaters Heinrich August Pierer ab 1850 alleiniger Geschäftsführer der Altenburger Hofbuchdruckerei.
Begründet wurde "Pierer’s Universallexikon", die bis heute bekannteste Hinterlassenschaft der Familie, von Johann Friedrich Pierer und dessen Sohn Heinrich August in den 1820er Jahren.
Unter Eugen Pierer wurde die Arbeit am ersten ausgeformten modernen und nicht der Zensur unterliegenden allgemeinen Lexikon erfolgreich fortgesetzt. 1854 erschien die dritte Auflage und bis 1871 wurde eine fünfte, verbesserte Auflage veröffentlicht und befestigte im deutschen Sprachgebiet die damals gegenüber dem „Brockhaus“ und zunächst auch dem „Meyer“ herausragende Stellung des „Pierer“.

Landkreis:
Altenburger Land

Weiterführende Texte: